Marion Hennemann

Vita

„Meine Vision ist, dass durch meine Hände, Haltung und Worte im Shiatsu das körperliche, seelische, geistige und soziale Wohlbefinden zum höchsten Gut erklärt wird, wofür es sich lohnt, selbstverantwortlich zu sorgen.“

Marion Hennemann, Jahrgang 1962

1987 Staatlich anerkannte Ergotherapeutin
1996 Shiatsu-Praktikerin mit GSD anerkanntem Diplom, seither in eigener Praxis tätig
1998 Diplom Sozialpädagogin und Sozialarbeiterin, Gesamthochschule Kassel
1998 mit Unterbrechung bis heute Mitglied im Bundesvorstand der GSD
2004 Gründung movida – wo Shiatsu bewegt
2007 Leiterin des Kasseler Instituts für Gesundheitsbildung Verschiedene Publikationen über Shiatsu, ehrenamtliches Engagement in verschiedenen Verbänden

Wenn ich nicht meine KlientInnen und PatientInnen behandele, genieße ich gemeinsame Zeit mit meiner siebenköpfigen Familie und meinen Freunden, fahre Fahrrad und beschäftige mich mit buddhistischen und spirituellen Themen.